BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Konzept für den Distanzuntericht

1. Rechtsgundlage für den Distanzunterricht

KMS Nr. IV.7- BO4106.2020/32 vom 05.01.2021

2. Grundsätze der Unterrichtsarbeit

  • Alle Kinder sind zur Teilnahme am Distanzunterricht verpflichtet.
  • „Analoge“ Arbeitsmaterialien werden vorrangig eingesetzt und mit digitalen Angeboten ergänzt.
  • Technische Ressourcen zur Ausleihe: 7 Laptops (mit Leihvertrag)
  • Anwendungstools: Videokonferenztool Visavid
  • Lernmanagementsystem: Padlet (digitale Pinwand)
  • Lernmittel digital: Anton, Antolin
  • Lernmittel analog: Arbeitshefte, Bücher, Arbeitsblätter, Hefte, etc.
  • Alle Kinder bekommen einen Lern-/Arbeitsplan.
  • Zur Erarbeitung neuer Lerninhalte werden geeignete Materialien, Erklärvideos oder Videokonferenzen einsetzt.
  • Arbeitsergebnisse können über digitale Tools allen Kindern zur Ansicht zur Verfügung gestellt werden.
  • Jedes Kind hat alle seine Arbeitshefte, Hefte und Bücher zuhause.
  • Die Kommunikation ist vorrangig über Schoolfox gewährleistet.
  • Videokonferenzen bei Bedarf an Schultagen zu festgelegten Zeiten

3. Planungsrahmen

  • Der Lern-/Arbeitsplan wird nach einer Ankündigung per Schoolfox ausgegeben.

  • Nach dem Einstellen neuer Inhalte in das Padlet erfolgt eine Information per Schoolfox.

  • Eine Abgabe markierter Aufgaben erfolgt im Schulhaus in der Postbox oder per E-Mail.

  • Fachlehrkräfte stellen Aufgaben zur Verfügung, die im Lern-/Arbeitsplan aufgenommen werden.

  • Die Eltern überprüfen täglich ihre Schoolfox-App auf Nachrichten.

4. Organisation des Distanzunterrichts

 

  • Die Rahmenzeit für die Kommunikation mit den Lehrkräften ist wochentags von 8 Uhr bis 18 Uhr.

  • Im Padlet finden sich Inhalte verschiedener Formate (PDF, Video, Nachrichten)

  • Eltern und Lehrkräfte nutzen E-Mails für Infos, Fragen und den Austausch

  • Für dringende Rückfragen stehen die Lehrkräfte wochentags von 8 Uhr bis 13 Uhr zur Verfügung:

Klasse 1/2

(09227) 5100

Klasse 3/4

(09227) 5100 (montags und dienstags), per E-Mail (andere Wochentage

  • Im Distanzunterricht gilt der gleiche Fächerkanon wie im Präsenzunterricht.

  • Schriftliche Lernzielkontrollen erfolgen nicht.

  • Ein Feedback über die Kontrolle der abgegebenen Arbeiten erfolgt über schriftliche Korrekturhinweise, E-Mail, Telefon oder Videokonferenz.

Kontakt

Grundschule Marktschorgast

Bahnhofstraße 9

95509 Marktschorgast

 

Telefon: (09227) 5100

E-Mail:

Kontaktformular

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

07. 12. 2022